Plakat Weinberger

Hans-Weinberger-Akademie: Pflegeprofis!

Die Altenpflege ist ein Bereich, der aufgrund der zunehmenden Alterung der Gesellschaft immer mehr an Bedeutung gewinnt: In keiner anderen Branche gibt es eine derart große Nachfrage nach Fachkräften. Mit der entsprechenden Ausbildung brauchst Du Dir also um einen Arbeitsplatz keine Sorgen zu machen! Du kannst Dir sogar aussuchen, wo, wie und in welchem Zeitumfang Du arbeiten möchtest.

Das oberste Ziel der Altenpflege ist die Unterstützung der alten und pflegebedürftigen Menschen bei der Erhaltung ihrer Selbstständigkeit und Selbstbestimmung. Dafür arbeitest Du mit zahlreichen anderen Berufsgruppen (Hauswirtschaft, Medizin, Sozialarbeit usw.) zusammen.Die Bandbreite reicht von der ambulanten Pflege über die teil- und vollstationäre Pflege bis hin zu spezialisierten Arbeitsfeldern wie der Arbeit mit psychisch erkrankten oder chronisch kranken und sterbenden alten Menschen.

Das Spektrum der Berufe ist breit gefächert: Du beginnst in der Regel mit einer Ausbildung zur Pflegefachhelfer/in (Altenpflege) oder zur Altenpfleger/in. Wenn Du nach erfolgreichem Abschluss im vielseitigen Berufsfeld der Altenpflege praktische Erfahrungen gesammelt hast, kannst Du Dich für interessante und aussichtsreiche Zusatzaufgaben und Tätigkeitsschwerpunkte weiterqualifizieren. Bei entsprechender Berufspraxis ist die Teilnahme an anspruchsvollen Weiterbildungen möglich, und langfristig werden auch die Studiengänge für Fachkräfte ohne (Fach)-Hochschulreife geöffnet.

Ausbildungsberufe:

Die Hans-Weinberger-Akademie der AWO. e.V. bildet im Bereich Altenpflege aus:

  • zum/zur staatl. geprüften Pflegefachhelfer/in (Altenpflege)
  • zum/zur Altenpfleger/in

Außerdem bietet die HWA auch Fort- und Weiterbildungen im Bereich Altenpflege.

 

Direkt zur Webseite: Hans-Weinberger-Akademie Aschaffenburg

KONTAKT:

Sekretariat der Hans-Weinberger-Akademie:
Tel: +49 6021 31091 13
Fax: +49 6021 31091 20
Mail: info-aschaffenburg@hwa-online.de